Advertorial

Neue Erfindung verwandelt langsames W-Lan Netz in eine Highspeed Verbindung – kann das funktionieren?

„Es ist einfach eine Frechheit, dass wir in einem so gut entwickelten Land wie Deutschland, schlechteres Internet haben als z.B. Albanien!“

Jeder kennt das… Sie wollen Videos auf Youtube oder Netflix schauen? Doch das einzige, was sie sehen, ist ein Ladebalken, der selbst nach 10 Minuten noch nicht verschwunden ist. Als Nächstes stellen Sie fest, dass größere Fotos per Mail sich einfach nicht versenden lassen, da der Upload einfach ewig dauert. Uns ging es in der Redaktion genauso. Eine neue Erfindung soll laut Tests in Expertenmagazinen dieses Problem tatsächlich lösen? Wir haben uns ein Exemplar bestellt und intensiv geprüft. Gleich vorweg: Wir sind begeistert.

Dem Erfinder trieb langsames Internet regelmäßig in den „Wahnsinn“

Seit über 17 Jahren arbeitet der studierte Mann aus Stuttgart bei einem der größten Internet-Anbieter in Deutschland. Als er bemerkte, dass Internetbetreiber die Geschwindigkeit bei gewissen Verträgen drosseln, obwohl die Kunden eigentlich für mehr Leistung bezahlen, platzte dem Ingenieur der Kragen! Er nimmt seinen Mut zusammen und kündigt die lukrative Festanstellung, um sich selbständig zu machen. Sein Ziel: Ein Gerät entwickeln, welches die Geschwindigkeitsdrosselung wieder aufhebt und gleichzeitig als Verstärker von schlechtem W-Lan Netz dient.

„Es ist einfach eine Frechheit, dass wir in einem so gut entwickelten Land wie Deutschland, schlechteres Internet haben als z.B. Albanien! Natürlich kann ich alleine nicht die Netzabdeckung verbessern, aber auch im heimischen W-Lan haben viele Menschen Probleme mit einer langsamen Verbindung. Kaum geht man mal auf den Balkon, in den Garten oder einfach nur in einen anderen Raum, schon wird die Internetverbindung schlechter oder bricht ganz ab. Mein Produkt sorgt dafür, dass die Geschwindigkeit die Sie bei Ihrem Anbieter gebucht haben auch tatsächlich auf Ihren Geräten ankommt – Schluss mit schlechtem W-Lan Netz, Bildstörungen beim Skypecall oder beim Streamen von YouTube oder Netflix!“

Wie genau funktioniert die Erfindung?

Die meisten Haushalte sind mit einem Router ausgestattet. Es wandelt das Internet aus der Leitung in Kurzwellen um, welche wohl jedem als W-Lan bekannt sind. Durch den von Jens P. erfundenen Adapter für die Steckdose, wird das Signal vom Router so sehr verstärkt, dass Empfangsprobleme der Vergangenheit angehören. Gleichzeitig blockiert das Gerät die Weiterleitung von Verbrauchsdaten an den Internetanbieter und macht so eine Geschwindigkeitsdrosselung unmöglich!

Im Grunde muss man nichts weiter machen, als das Gerät in die Steckdose zu stecken. Das Verbinden mit dem Router ist extra einfach gehalten, damit auch ältere Semester von der genialen Erfindung profitieren können.

Wir haben uns entschieden, iBooster selbst auf den Prüfstand zu stellen, um zu sehen wie stark sich die Internetgeschwindigkeit verbessert. Für einen Kaufpreis von nur 99,90€ 49,95€ liegt der Preis nicht über herkömmlichen Signalverstärkern, nach der Bestellung dauerte es nur wenige Tage bis das Paket geliefert wurde.

Weil sich unsere qualmenden Kollegen regelmäßig darüber beschwerten, dass im Raucherraum kein W-Lan Empfang ist, wollten wir das Gerät dort testweise für 1 Woche installieren

Die Ergebnisse

In Expertenmagazinen wird von „…nach wenigen Sekunden von bestem Empfang“ gesprochen. Tatsächlich berichten unsere Kollegen, dass sie nun nicht nur W-Lan im Raucherraum haben – Es ist auch verdammt schnell!

Schon nach dem ersten Tag waren sich alle einig, dass Gerät nicht wie geplant nach 7 Tagen wieder abzubauen sondern es dauerhaft stecken zu lassen. Es ist wirklich beeindruckend was das Gerät leistet. Bei dem letzten Speed-Test, den wir hier in der Redaktion gemacht haben hatten wir eine Download-Geschwindigkeit von ungefähr 8Mbit, jetzt sind es 32Mbit! Wir denken das Produkt ist genau das, wonach viele Menschen suchen.

Die Anwendung ist wirklich sehr einfach, im Grunde muss man nur einen Stecker in die Steckdose stecken!

Was für Funktionen hat der iBooster?

  • Er arbeitet mit einer Frequenz von 2.4Ghz
  • Mit einer Übertragungsrate von bis zu 300Mbps ist er für alle Anwendungen gerüstet LAN RJ45 Anschluss
  • Kinderleichte Installation
  • Keine Installations-CD notwendig
  • Universelle Einsetzbarkeit

Unser Fazit: Probieren Sie den iBooster unbedingt aus wenn Ihnen folgendes bekannt vorkommt:

  • Langsames Internet trotz vollem W-Lan Empfang
  • Reduzierte W-Lan Geschwindigkeit beim verlassen des Raums
  • Unbefriedigende Download oder Upload-Zeiten

Momentan können Sie den iBooster zum Einführungspreis 50% günstiger erwerben. Beim Kauf mehrerer Highspeed-Adapter erhalten Sie außerdem zusätzlichen Rabatt. Überprüfen Sie vor Bestellung die Produktverfügbarkeit, da es aufgrund steigender Nachfrage zu längeren Lieferzeiten kommen kann.

Wie erhalte ich den Wifi-Booster?

Das ist ganz einfach, momentan können Sie iBooster sogar zum Einführungspreis 50% günstiger erwerben:

1) Bestellen Sie den iBooster von der offiziellen Website
2) Schliessen Sie iBooster am Strom an und starten Sie die kinderleichte Konfiguration
3) Erfreuen Sie sich an schnellem Internet

So einfach ist es!

Klicken Sie hier, um Ihren iBooster mit einem Rabatt zu erwerben! »